Logo Biografie Konformitätsexperiment

Startseite

Konformitätsexperiment


Versuchsaufbau
Variationen
Ergebnisse
Kritik
Über Solomon Asch
Bücher

Konformitätsexperiment

Über Solomon Asch

Solomon E. Asch wurde am 14. September 1907 in Warschau/Polen geboren. Er war ein polnisch-amerikanischer Gestaltpsychologe und ein Vorreiter auf dem Gebiet der Sozialpsychologie.

Im Jahre 1920 emigrierte er im Alter von 13 Jahren mit seiner Familie von Polen in die USA. 1932 beendete er in seiner neuen Heimat erfolgreich sein Studium an der Columbia University mit einem Doctor of Philosophy.

Anschließend war er mehr als 19 Jahre am Swarthmore College als Professor für Psychologie tätig, wo er mit unterschiedlichen bekannten Psychologen zusammen arbeitete.

Sein Konformitätsexperiment aus dem Jahre 1950 verhalf ihm zu großer Bekanntheit in Fachkreisen. Sein Experiment beeinflusste u. a. die Forschungen des ebenfalls sehr bekannten Psychologen Stanley Milgram (siehe Milgram-Experiment). Er war zudem auch der Doktorvater dieses berühmten Psychologen.

Zudem arbeitete Solomon Asch mit H. Witkin bei der Entwicklung der Theorie der Kognitionsstile zusammen. Zu Beginn der 1970er Jahre sorgten Aschs Experimente für einen Mitanstoß für die Theorie der Schweigespirale von Elisabeth Noelle-Neumann.

Solomon Asch verstarb am 20. Februar 1996 in Haverford, Pennsylvania.


ähnliche Seiten


Das Stanford-Prison-Experiment - Verlauf und Ergebnisse
(c) 2013 by konformitaetsexperiment.de Hinweise Impressum